Chronische Schmerzen – Therapie

Patienten mit chronischen Schmerzen leiden häufig schon seit Jahren oder Jahrzehnten unter ständigen oder wechselnden Schmerzen und “wandern” oft von einem Arzt oder Therapeuten zum nächsten, meist ohne jeglichen plausiblen Befund, dafür aber mit einem Dutzend verschiedener Diagnosen. Letztlich fühlt sich der Patient nicht verstanden, nicht gesehen und steht am Ende mit immer noch den gleichen Beschwerden ratlos da. Oder er nimmt einen Cocktail von Schmerzmitteln ein, die weitere Nebenwirkungen unausweichlich erscheinen lassen.

Die integrierte Manuelle Schmerztherapie ist ein von mir entwickeltes Konzept zur Behandlung und/oder Begleitung dieser Patienten, deren chronische Schmerzen oft schon in den Mittelpunkt ihres Lebens gerückt sind.  Es integriert eine Vielzahl an Therapieansätzen aus dem Osten und dem Westen. Betroffene Patienten haben die Chance, wieder Freude am Leben zu erreichen und mit Hoffnung in die Zukunft zu schauen.

Die integrierte Manuelle Schmerztherapie ist in jahrelanger Arbeit mit Patienten in einer Schmerzklinik und in meiner privaten Praxis entstanden. Sie beinhaltet Elemente aus der alternativen Medizin genauso wie aus der Schulmedizin und der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin). Sie schlägt gewissermaßen eine Brücke zwischen alten und bewährten Therapien der östlichen und westlichen Traditionen und den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der heutigen Schulmedizin.

Einige der wichtigsten therapeutischen Ansätze sind:


Kommentare

Chronische Schmerzen – Therapie — 2 Kommentare

  1. toller Artikel, aber es verschwinden die meisten Schmerzen sehr einfach, wenn der Patient mal eigenverantwortlich für sich und seinen Körper das richtige tut und nicht nur immer die Verantwortung abschiebt

    • Lieber Herr Zettl, da steckt viel Wahrheit drin und Sie haben wirklich Recht, dass es keine Lösung ist, die Verantwortung abzugeben! Auf der anderen Seite ist es gerade oft ein Zeichen der beginnenden Eigenverantwortung, sich professionelle Hilfe zu suchen. Der Teufel steckt wie so oft auch hier im Detail und jeder muss im Einzelfall entscheiden, welcher Weg jetzt gerade begehbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.