Halsbeschwerden

Halsbeschwerden: viele „unerklärliche“ Symptome verstecken sich im vorderen Hals:

Kloß im Hals (Globusgefühl, „Globus hystericus“, Globussyndrom, Knödel im Hals…), Schluckbeschwerden, Reizhusten, Räuspern, Störungen und Veränderungen in der Stimme, bis hin zu Funktionsstörungen der Schilddrüse.

Meist sind organische Veränderungen wiederholt ausgeschlossen worden und Ärzte zeigen dann nicht zu Unrecht schnell in Richtung Psychosomatik. Dabei sind solche Halsbeschwerden gar nicht so selten.

Der vordere Hals birgt von Natur aus viele Verletzlichkeiten und bringt schnell psychosomatische Veränderungen zum Vorschein. Das sind aber keine geheimnisvollen Vorgänge, sondern sie sind vielfach sogar recht einfach zu erklären.

Die Strukturen des vorderen Halses werden durch vielfältige und fein aufeinander abgestimmte Muskelzüge bewegt und gehalten. Veränderungen in den Spannungsverhältnissen dieser Muskeln haben dann sehr schnell auch Veränderungen in der Funktion dieser Strukturen zur Folge. Das können Schluckbeschwerden sein, aber auch ein Fremdkörpergefühl und/oder Schmerzen.

Eine gründliche Diagnostik und Behandlung dieser Muskulatur erfordert viel Feingefühl und Erfahrung. Die Therapieerfolge sind dann dafür aber oft umso erstaunlicher, vor allem wenn Patienten vorher eine wahre Arzt-Odyssee durchlebt haben.

Außerdem haben die Strukturen des vorderen Halses auch oft großen Einfluss auf Probleme des Nacken und des Kopfes und sollten bei anhaltenden Problemen in diesen Regionen ebenfalls untersucht und gegebenenfalls behandelt werden.

Wenn sie also unter Halsbeschwerden leiden und außer Schmerzmitteln keine Therapie richtig greifen konnte, dann ist eine Suche nach auslösenden myofaszialen Triggerpunkten auf jeden Fall sehr sinnvoll und sollte nicht ignoriert werden. Eine Liste von Triggerpunkttherapeuten finden Sie auf den Seiten der internationalen Triggerpunktakademie, oder wenn sie im Münchner Raum wohnen, können sie sich gerne an mich wenden.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.